Logo
Anton-Webern-Chor Freiburg

PROGRAMMBEISPIELE

MONOLOGE • Musik von Carlo Gesualdo und Morton Feldman, Texte von Samuel Beckett

JAHRESZEITEN l • Musik von Heinz Holliger und Robert Schumann, Texte von Friedrich Hölderlin, Bettina von Arnim und Paul Celan

JAHRESZEITEN II • Musik von Heinz Holliger und Antonio Vivaldi, Texte von Antonio Vivaldi und Friedrich Hölderlin (zusammen mit dem Freiburger Barockorchester)

DIES IRAE • Die erste mehrstimmige Komposition der gregorianischen Dies irae-Melodie von Antoine Brumel, konfrontiert mit Musik von Luigi Dallapiccola, Luigi Nono, Bernd Alois Zim- mermann und Bernhard Wulff

DIE BLAUE BLUME • Romantisches von Schubert, Mendelssohn, Brahms und Novalis

VOM VOLKSLIED ZUR AVANTGARDE György Ligetis ungarische Chormusik aus den Jahren 1945 bis 1983, Texte von Sändor Weöres

CHANTS D'AMOUR • Olivier Messiaens „Cinq rechants", tropiert mit Kompositionen von Johr Dunstable, Josquin des Prez, Orlando di Lasso und Claude Le Jeune

 

DE PROFUNDIS • Gesprächskonzert, Gegenüber- stellung von Arnold Schönbergs und Johann Sebastian Bachs Kompositionen des 130. Psalms

METAMORPHOSEN • Kompositionen von Anton Webern und aus dem Spätwerk von Johannes Brahms, Texte aus Johann Wolfgang von Goethes naturphilosophischen Schriften

JacqueS offenBACH und das Paris seiner Zeit • Soiree musicale mit Musik von Jacques Offenbach, Charles Gounod, Gioacchino Rossini und Georges Bizet und Texten von Sigfried Krakauer (zum Bachjahr 1985)

IMPROPERIEN • Kompositionen von Peter Förtig, Johannes Ockeghem und Josquin Desprez

KLÄNGE AUS OSTEN • Musik von György Kurtäg, György Ligeti, Leos Janäcek und Antonin Dvorak

ADIEU TRISTESSE • Musik von Claude Debussy, Maurice Ravel und Francis Poulenc, Texte aus Claude Debussys „Monsieur Croche"

UMHERGETRIEBEN, AUFGEWIRBELT • Portrait- Konzert Wolfgang Rihm mit Vertonungen von Aischylos-, Novalis-, und Nietzsche- Texten



weiter mit Presse-Echo ...